DE | Sprache auswählen
Startseite » Projekte » Referenzen » Flüchtlingszentrum Leverkusen
referenz

Flüchtlings­zentrum Leverkusen

Auftraggeber
Stadt Leverkusen
Leistungen
Ausführungsplanung | schlüsselfertige Errichtung | Gebäudemanagement
Architekt
Grimbacher Nogales Architekten, Düsseldorf
Projektvolumen
17 Mio. €

Das Projekt

Im Rahmen eines öffentlichen Verfahrens erhielt Depenbrock im Oktober 2018 den Auftrag zur Planung und Errichtung einer Flüchtlingsunterkunft in der Sandstraße in Leverkusen.

Die Architektur

Gegenstand der funktional beschriebenen Leistung ist die Planung und schlüsselfertige Erstellung von Wohnunterkünften für ca. 350 Bewohner, eines Funktionsgebäudes sowie der entsprechenden Freianlagen.

Das Energie- und Gebäudekonzept

Im Zuge der Planung hat Depenbrock eigene Gebäudetechnikkonzepte für die Wärmeerzeugung, -verteilung und -übergabe, die Belüftung, die Beleuchtung sowie die Klimatisierung entwickelt.

Die Bewirtschaftung

Depenbrock ist für die Wartung des Gebäudes, der technischen Anlagen und der Außenanlagen während der ersten fünf bzw. zehn Jahre verantwortlich.

christopher-burns-8KfCR12oeUM-unsplash.jpg
Kontakt

Jetzt Kontakt aufnehmen